2021

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht der im Jahr 2021 erschienen Melodie & Rhythmus-Ausgaben.



M&R Juli/August/September 2021

MR-3-21-ShopTITELTHEMA: Fleisch
Weitere Themen: Avi Mograbi, Volker Braun, Ciro Guerra, Konstantin Wecker, Mdou Moctar, Hannes Zerbe, M&R-Fragebogen: Christoph Hein, Fotoreportage von Aitor Garmendia: Konfrontation mit dem Grauen der Schlachtindustrie, Songanalyse: »An allem sind die Juden schuld« – Friedrich Hollaender, Geschichte der Black Panther als Graphic Novel, Berlinde De Bruyckere, Jewgeni Chaldej: Die Rote Armee in Wien, Kampagne der Neue Frauenbewegung vor 50 Jahren, Solidaritätskampagnen für Moria, Erasmus Schöfer zum 90. Geburtstag, Oper »Krieg und Frieden«, Straßenproteste in Kolumbien, Sinophobie: Propagandalügen des US-Imperialismus, Nahostkonflikt: Netanjahus Gazakrieg, »Fall Barbarossa«: Gedenken heißt Wiedererlernen, Die Grünen: Krückenpartei, Klaus Körner über die Raison d’Être des Antikommunismus in der BRD, Erich Fried: große Filmschau und Gala, Der neue Rote Film: 100. Jahre KP China, Spotifys großer Lauschangriff?, Klassenkampf im »MoMA-Waschsalon« u.v.a.m.

M&R 3/2021 (Juli/August/September)

Stückpreis: 6,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R 3/2021 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R April/Mai/Juni 2021

M&R 2/2021TITELTHEMA: Irrationalismus & Wahn
Weitere Themen: Erich Fried zum 100. Geburtstag: Rettung der Welt vor der Wirklichkeit, Rosa Luxemburg zum 150. Geburtstag: Harmlose Götzin der Sozialdemokratie?, Lia Rodrigues‘ Companhia de Danças, Zehn Jahre Fukushima, Kultur ins Grundgesetz!, Wiktor Kossakowskis Dokumentarfilm »Gunda«, Gisela Steineckert: »Wir waren uns einmal einig: nie wieder!«, M&R-Fragebogen: David Schalko, Fotoreportage von Klaus Pichler: »Erleuchtung der Welt«, Songanalyse: »Ticking« – Elton John, Gérard Raulet, Mohammad Bakri zum Verbot seines Films »Dschenin, Dschenin«, Betye Saar, antikubanischer Kulturkampf und seine US-amerikanischen Mäzene, Kulturinsel Addis Abeba, jüdische Erfahrungen im Täterland, »Construção«: Meisterwerk der brasilianischen Protestmusik, Marx-Revival in der Volksrepublik, Halbwahrheiten in den Medien, Gerhard Lampe und Klaus Fried über Erich Fried u.v.a.m.

M&R 2/2021 (April/Mai/Juni)

Stückpreis: 6,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R 2/2021 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

M&R Januar/Februar/März 2021

M&R 1/2021TITELTHEMA: USA
Weitere Themen: Avantgarde-Tonkünstlerin Diamanda Galás, Hubert Sauper, Designerin Ute Lindner, Thomas Mullen, Black Heino, M&R-Fragebogen: Milo Rau, literarischer Antiamerikanismus, Erbe des Siedlerkolonialismus in den USA und den Widerstand von Schwarzen und Indigenen, Linke Schützenvereine in den USA, Kulturkampf der USA gegen China, US-amerikanische Sanktionspolitik gegen Kuba, Make God Great Again. Evangelikale Großkirchen in den USA – Fotoreportage von Nina Berman, Musiker bewahren Erbe von Patrice Lumumba, Songanalyse: »Here’s to You« – Joan Baez, Regisseur Rafael Sanchez inszeniert Sozialdrama »Früchte des Zorns«, Rosenkrieg für Angela Davis, Polizeigewalt und Unruhen in den USA, Antisemitismusvorwürfe: Befindlichkeitsgetriebene Wahrnehmungen. Von Moshe Zuckermann, Nancy Isenberg über die Ideologie der Verächtlichmachung und Ausgrenzung der armen weißen Bevölkerung in den USA. Und vieles mehr.

M&R 1/2021 (Januar/Februar/März)

Stückpreis: 6,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R 1/2021 – E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.