»Otra voz canta – Hinter meiner Stimme. Daniel Viglietti & Rolf Becker live«

Otra voz canta - Hinter meiner StimmeDaniel Viglietti, die letzte große Stimme des Nueva Canción, dem neuen politischen Lied Lateinamerikas, starb am 30. Oktober 2017 im Alter von 78 Jahren. Noch einige Monate vorher, im Februar des Jahres, gaben der uruguayische Liedermacher und der deutsche Schauspielers Rolf Becker auf der Festveranstaltung »70 Jahre Tageszeitung junge Welt« vom 25. Februar 2017 im Kino International in Berlin ein einmaliges Konzert. Das Duo beging nicht nur das Jubiläum der Zeitung, sondern feierte auch seine persönliche Wiederbegegnung. Becker arbeitete bereits in den 70er Jahren zusammen mit Viglietti, der elf Jahre im Exil verbrachte. Dieser bedankte sich mit seiner warmen Stimme dafür, dass er gemeinsam mit Becker, diesem „Künstler des Wortes“, auf der Bühne des Berliner Kinos auftreten darf.

»Otra voz canta - Hinter meiner Stimme« - CD

Stückpreis: 14,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

weiterlesen …

M&R Oktober/November/Dezember 2017 – E-Paper

M&R 4/2017  – E-PaperTITELTHEMA: REVOLUTION

Weitere Themen: Fotoreportage Che Lebt!, Gina Pietsch, Great Moments in Leftism, Peng!-Kollektiv, Rosa von Praunheim, Randy Newman, Thomas Kunst, Alexander Eisenach, Ludger Vollmer, M&R-Fragebogen: Frank Hoppmann, Bolívars Traum – Erinnerungen an Grenada, Maler Geli Korschew, Johannes R. Becher, Boris Godunow, Benjamin und Brecht, Sissi Perlinger, Nordkoreanischer Agitprop, 40 Jahre »Deutscher Herbst«, Johannes Agnoli, Lew Termen und Arseni Awraamow, Deutscher Hass auf jüdische Linke, Konrad Heiden, 60 Jahre Melodie & Rhythmus, Nicolaus A. Huber, Volksbühne, Boris Kagarlitzki, Kai Ehlers

M&R 4/2017 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 51 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

M&R Oktober/November/Dezember 2017

Ab dem 29. September erhältlich:

M&R 4/2017TITELTHEMA: REVOLUTION

Weitere Themen: Fotoreportage Che Lebt!, Gina Pietsch, Great Moments in Leftism, Peng!-Kollektiv, Rosa von Praunheim, Randy Newman, Thomas Kunst, Alexander Eisenach, Ludger Vollmer, M&R-Fragebogen: Frank Hoppmann, Bolívars Traum – Erinnerungen an Grenada, Maler Geli Korschew, Johannes R. Becher, Boris Godunow, Benjamin und Brecht, Sissi Perlinger, Nordkoreanischer Agitprop, 40 Jahre »Deutscher Herbst«, Johannes Agnoli, Lew Termen und Arseni Awraamow, Deutscher Hass auf jüdische Linke, Konrad Heiden, 60 Jahre Melodie & Rhythmus, Nicolaus A. Huber, Volksbühne, Boris Kagarlitzki, Kai Ehlers

M&R 4/2017 (Oktober/November/Dezember)

Stückpreis: 6,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R 4/2017 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 50 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

»Che – Die ersten Jahre: Unveröffentlichte Fotos 1959 – 1964«

Che – die ersten JahreErnesto »Che« Guevara gehört zu den wichtigsten Kämpfern der kubanischen Revolution. In den ersten Jahren der Umwälzung begleiteten ihn einige Fotoreporter. Deren bisher unveröffentlichtes Material wird in diesem gut aufgemachten Band dem Publikum präsentiert.

Die Abbildungen zeigen keine Ikone. Zu sehen ist ein Mensch, der sich den »Mühen der Ebene« stellt. Che wird Minister – aber nicht auf hohem Ross, die neue Macht auszunutzen. Er tritt auf die erwartungsvollen Menschen ohne Allüren zu. Er spricht mit ihnen auf Augenhöhe. Ein unermüdlicher Arbeiter, ein Lehrender und noch mehr Lernender. Mit dem Ziel, die Revolution zu festigen und ein neues Leben für alle auf Kuba zu ermöglichen.

Die Fotodokumente stammen aus den Archiven verschiedener Zeitungen: aus Ausgaben von »Granma«, »Hoy« und »Revolución« der Jahre 1959 bis 1964. Die Fotografen werden vorgestellt, einige von ihnen interviewt. Weiteres Hintergrundmaterial erleichtert das Verständnis der Abbildungen.

Der Band entstand für eine Ausstellung der Fotos »Che – 1959 bis 1964«. Im Herbst ist sie in einigen Städten der Schweiz zu sehen.

Verlag 8. Mai GmbH, 64 Seiten Fotos und 32 Seiten Text;
Gestaltung: Richard Frick, Bildbearbeitung Fritz Maurer

»Che – Die ersten Jahre«: Unveröffentlichte Fotos 1959-1964

Stückpreis: 16,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R Juli/August/September 2017 – E-Paper

Cover 3/2017TITELTHEMA: FREIHEIT UND DEMOCRACY

Weitere Themen: Festival der Jugend, Enno Stahl, Carlos Latuff, INVSN, Robert Rutman, Algiers, Erich Echaffner, Ensemble Zeitkratzer, Nastymatter, Andres Veiel, Franz Josef Degenhardt, Bertolt Brecht, Rainer Werner Fassbinder, Fotoreportage: Kunst am Bau in der DDR, Rosa Luxemburg, Mustafa Ilktefan, Dave Randall, Heiner Müller, Ausstellung: Tunnel below/Skyjacking above, Ilija Trojanow, G20 in Hamburg, Margarete Mitscherlich, Red Bull Music Academy, iz3w-Magazin, Clara Zetkin, Karl Marx, Johann Kresnik, LGBT, Thomas Metscher, Wolfgang Fritz Haug

M&R 3/2017 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 50 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

M&R Juli/August/September 2017

Ab dem 30. Juni erhältlich:

Cover 3/2017TITELTHEMA: FREIHEIT UND DEMOCRACY

Weitere Themen: Festival der Jugend, Enno Stahl, Carlos Latuff, INVSN, Robert Rutman, Algiers, Erich Echaffner, Ensemble Zeitkratzer, Nastymatter, Andres Veiel, Franz Josef Degenhardt, Bertolt Brecht, Rainer Werner Fassbinder, Fotoreportage: Kunst am Bau in der DDR, Rosa Luxemburg, Mustafa Ilktefan, Dave Randall, Heiner Müller, Ausstellung: Tunnel below/Skyjacking above, Ilija Trojanow, G20 in Hamburg, Margarete Mitscherlich, Red Bull Music Academy, iz3w-Magazin, Clara Zetkin, Karl Marx, Johann Kresnik, LGBT, Thomas Metscher, Wolfgang Fritz Haug

M&R 3/2017 (Juli/August/September)

Stückpreis: 6,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R 3/2017 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 50 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

Konstantin Wecker: »Mich rettet die Poesie«

DVD »Mich rettet die Poesie«

Melodie und Rhythmus. Das Magazin für Gegenkultur präsentiert:

Konstantin Wecker – eine politische Nahaufnahme

M&R traf den Musiker und Poeten in seinem Archiv in München, besuchte mit ihm das Deserteurdenkmal und Hrdlickas Mahnmal gegen den Krieg in Hamburg und begleitete ihn zu einem Solo-Auftritt. Entstanden ist ein politisches Porträt: mit Erinnerungen an Weggefährten und Gesprächen über die deutsche Vergangenheit, die neuen Kriege, Militarismus und Rüstungswahn, das wieder umtriebige Gespenst des Faschismus, Nekrophilie und Alltagsbarbarei des Kapitalismus. Dabei entfaltet Wecker seinen künstlerischen Gegenentwurf und verweist auf die utopischen Potenziale der Poesie. Wie er sie in seinen Liedern freisetzt, ist in der M&R-Filmdokumentation mit Aufnahmen aus Live-Konzerten eindrucksvoll zu erleben.

Ein Film von Dror Dayan & Susann Witt-Stahl
Regie: Susann Witt-Stahl, Kamera: Uwe Ahlborn, Dror Dayan, Ton: Uwe Böttner, Schnitt: Dror Dayan

Verlag 8.Mai GmbH, 2017, Laufzeit: 47 Minuten

Die DVD ist ausverkauft.

Konstantin Wecker: Poesie und Widerstand

Konstantin Wecker: Poesie und WiderstandEr ist 70. Doch müde ist Konstantin Wecker noch lange nicht. Das beweist die neue CD des Liedermachers, die anlässlich seines runden Geburtstages veröffentlicht wird. Mit dem Doppelalbum „Poesie und Widerstand“ nimmt der Münchner Musiker seine Hörer mit auf einen Streifzug durch sein über 50-jähriges Schaffen.
Die am 26. Mai erscheinende CD beinhaltet über 25 seiner persönlichen Lieblingstitel, die der Komponist aktuell eingespielt und damit auch ein bisschen neu erfunden hat. Überraschungen inbegriffen. Denn für die Neuinterpretationen seiner Songs sowie auch brandneue Lieder holte sich der Träger des Kleinkunstpreises 2017 international erfolgreiche Gastmusiker, Sänger und Sängerinnen ins Studio. Sie alle standen mit ihm bereits auf der Bühne. Sie alle machen „Poesie und Widerstand“ beileibe zu keiner „Best of“-CD, sondern zu einer exquisiten Auslese von Wecker-Klassikern, die man in dieser Form noch nie gehört hat. Neu aufgeweckt und nimmermüde.

Doppel-CD

Konstantin Wecker: Poesie und Widerstand - CD

Stückpreis: 19,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

weiterlesen …

Konstantin Wecker: Das ganze schrecklich schöne Leben

Das ganze schrecklich schöne Leben1. Juni 2017 erschien seine lang erwartete Autobiographie, die so ungewöhnlich ist wie das Leben und Schaffen des Kraftgenies der großen deutschen Liedermacher. Sein »uferloses« Leben hat dazu beigetragen, dass Konstantin Wecker zu einer öffentlichen Persönlichkeit gereift ist, deren Wort Gewicht hat und in Zeiten von Rechtsruck, Turbokapitalismus und Kriegspolitik absolut notwendig ist.
Entstanden ist ein farbiges Puzzle, aus dem sich das Charakterbild eines Ausnahmekünstlers Stück für Stück zusammenfügt. »Sicherlich kein allzu edles Leben«, so Konstantin Wecker selbstkritisch – und doch ein mutiges, von der Muse überreich geküsstes Leben, das unzählige Menschen inspiriert hat.

Gütersloher Verlagshaus, Hardcover, 477 Seiten

Konstantin Wecker: Das ganze schrecklich schöne Leben. Die Biographie

Stückpreis: 24,99 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R April/Mai/Juni 2017 – E-Paper

Cover-MR-2-2017-epaperTITELTHEMA: GEGENKULTUR

Weitere Themen: Konstantin Wecker zum 70. Geburtstag, Dietrich und Christel Kittner, Festival der Jugend, Calum Baird, Ronald Pohl, Christoph Sieber, Tamer Nafar, Peter Kees, Nicolás Miquea, Joy Denalane, Arbeitertheater, Bernd Köhler, Bert Papenfuß, Peter Engstler, Sahra Wagenknecht, »Der junge Karl Marx«, Fotografen-Kollektiv Activestills, Antonio Gramsci, Rolf Becker, Moshe Zuckermann, Vice

M&R 2/2017 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 39 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

M&R April/Mai/Juni 2017

M&R 2/2017TITELTHEMA: GEGENKULTUR

Weitere Themen: Konstantin Wecker zum 70. Geburtstag, Dietrich und Christel Kittner, Festival der Jugend, Calum Baird, Ronald Pohl, Christoph Sieber, Tamer Nafar, Peter Kees, Nicolás Miquea, Joy Denalane, Arbeitertheater, Bernd Köhler, Bert Papenfuß, Peter Engstler, Sahra Wagenknecht, »Der junge Karl Marx«, Fotografen-Kollektiv Activestills, Antonio Gramsci, Rolf Becker, Moshe Zuckermann, Vice

M&R 2/2017 (April/Mai/Juni)

Stückpreis: 6,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R 2/2017 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 39 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

DVD: »Losgelöst von allen Wurzeln«

DVD: »Losgelöst von allen Wurzeln«Eine Wanderung zwischen den jüdischen Welten. Esther Bejarano, Moshe Zuckermann, Rolf Becker
Eine filmische Dokumentation

Sie waren und sind auf unterschiedliche Weise mit dem Holocaust konfrontiert: Esther Bejarano, Musikerin und ehemaliges Mitglied des auf SS-Befehl entstandenen Mädchenorchesters im Vernichtungslager Auschwitz, und Moshe Zuckermann, Sohn von Auschwitz-Überlebenden, Historiker und Kunsttheoretiker aus Tel Aviv, vertreten zwei Generationen jüdischer Linker. Sie trafen sich im Oktober 2016 auf Einladung von M&R und jW zum ersten Mal. Moderiert von ihrem langjährigen Freund, dem Schauspieler Rolf Becker, reflektierten die antifaschistische Künstlerin, Jahrgang 1924, und der Wissenschaftler, Jahrgang 1949, auf Veranstaltungen in Berlin und Hamburg ihre Erfahrungen mit der Welt der jüdischen Diaspora und dem modernen zionistischen Staat, der seit nunmehr 50 Jahren ein brutales Besatzungsregime unterhält. Sie sprachen über ihre Sicht auf das Land der Mörder von Millionen Juden, wo Neofaschisten bis heute weitgehend ungehindert agieren können – und in dem eine mehr als fragwürdige »Israel- Solidarität« praktiziert wird, die sich immer aggressiver gegen kritische Juden richtet.

DVD, Laufzeit: ca. 121 Minuten

DVD »Losgelöst von allen Wurzeln«

Stückpreis: 9,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

weiterlesen …

M&R Januar/Februar/März 2017 – E-Paper

Die M&R erscheint am 30. Dezember:

Cover M&R 1/2017TITELTHEMA: RECHTE TÖNE

Weitere Themen: Merzbow, Blackfield, Büro für Offensivkultur, Wenzel, Beth Hart, Sohn, Youssou N’Dour, Dropkick Murphys, Felix Meyer, Coldcut, Daniel Viglietti und Rolf Becker, Zeckenrap, Lieder für Fidel, Musiker gegen die Dakota Access Pipeline, Tunçay Kulaoglu, Leonard Cohen, Berliner Compagnie, Ballett »Spartacus«, Roman Polanski, Peter Weiss, Rio Reiser, FPÖ-Kulturpolitik, Popförderung als Nation Branding

M&R 1/2017 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 70 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

M&R Januar/Februar/März 2017

Die M&R erscheint am 30. Dezember:

Cover M&R 1/2017TITELTHEMA: RECHTE TÖNE

Weitere Themen: Merzbow, Blackfield, Büro für Offensivkultur, Wenzel, Beth Hart, Sohn, Youssou N’Dour, Dropkick Murphys, Felix Meyer, Coldcut, Daniel Viglietti und Rolf Becker, Zeckenrap, Lieder für Fidel, Musiker gegen die Dakota Access Pipeline, Tunçay Kulaoglu, Leonard Cohen, Berliner Compagnie, Ballett »Spartacus«, Roman Polanski, Peter Weiss, Rio Reiser, FPÖ-Kulturpolitik, Popförderung als Nation Branding

M&R 1/2017 (Januar/Februar/März)

Stückpreis: 6,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R 1/2017 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 70 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

M&R November/Dezember 2016 – E-Paper

E-PaperTITELTHEMA: TRIVIALITÄT & KITSCH

Weitere Themen: Sleaford Mods, André Rieu, Beatles, Ian Hunter, Nick Cave, Das Kapital, Tom Chaplin, Christian Löffler, Sting, Insomnium, Karussell, Kiosk, Herb Alpert, Jonny Bix Bongers, Elijah Hook, Arbitrairem, Oriion, Lion Sphere, Conor Oberst, Freddie Mercury, Jimi Hendrix, »Tosca G8«, Deutsche Pop Zustände, Mashrou’ Leila, Dillon, Terry Riley, Reportage: Am anderen Ende der Welt – Musiktheater in Ecuador, US-Wahlkampf: Waffenlobby und Musikindustrie ziehen an einem Strang, Russische Musikkultur seit dem Ende der UdSSR u.v.a.m.

M&R 6/2016 - E-Paper

Stückpreis: 3,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 60 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

M&R November/Dezember 2016

M&R 6/2016TITELTHEMA: TRIVIALITÄT & KITSCH

Weitere Themen: Sleaford Mods, André Rieu, Beatles, Ian Hunter, Nick Cave, Das Kapital, Tom Chaplin, Christian Löffler, Sting, Insomnium, Karussell, Kiosk, Herb Alpert, Jonny Bix Bongers, Elijah Hook, Arbitrairem, Oriion, Lion Sphere, Conor Oberst, Freddie Mercury, Jimi Hendrix, »Tosca G8«, Deutsche Pop Zustände, Mashrou’ Leila, Dillon, Terry Riley, Reportage: Am anderen Ende der Welt – Musiktheater in Ecuador, US-Wahlkampf: Waffenlobby und Musikindustrie ziehen an einem Strang, Russische Musikkultur seit dem Ende der UdSSR u.v.a.m.

M&R 6/2016 (November/Dezember)

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R 6/2016 - E-Paper

Stückpreis: 3,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 60 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

Kaffeebecher von M&R

MR_Tasse_ShopExklusiver Kaffeebecher für Fans von Melodie und Rhythmus

– schwarzer Keramikbecher, matt, mit weißer Lasur innen
– mit M&r-Logo sowie dem Motiv der Ausgabe 6/2015
– Größe: ø 80 mm, Höhe 95 mm
– Inhalt: 300ml

Kaffeebecher von M&R

Stückpreis: 7,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R September/Oktober 2016 – E-Paper

M&R 5/2016Titelthema: Jüdische Musiken

Weitere Themen: Suzanne Vega, The Ruts, Rome, Kaiser Chiefs, Mykki Blanco, Gaby Moreno, Jewish Monkeys, Marmara Streisand, Esther Bejarano, Gustav Mahler, New Model Army, Norah Jones, Hattler, Harakiri for the Sky, Useless ID, Nullzwo, Pixies, Paul Dessau, Tingel-Tangel-Theater, Andrea Lorenzo Scartazzini, Sven Helbig, Rio Reiser, Neil Young, Anohni, Massive Attack, Gerardo Alfonso, Klezmer, Musiker gegen rassistische Polizeigewalt in den USA, Auschwitz in der Popkultur u.v.a.m.

M&R 5/2016 - E-Paper

Stückpreis: 3,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 54 MB, Dateiformat: pdf

Esther Bejarano: Erinnerungen

Esther Bejarano: ErinnerungenVom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen rechts

»Ich habe viel Glück in meinem Leben gehabt, ein ganz großes Glück, ein unheimliches Glück.« Dies sagt eine Frau von sich, deren Eltern und Schwester von den Nationalsozialisten umgebracht wurden; die selbst die unfassliche Grausamkeit des Vernichtungslagers Auschwitz er- und überlebt hat: Esther Bejarano.

In ihren Erinnerungen, die hier erstmals in deutscher Fassung vollständig vorliegen, erzählt sie in ihrer einfachen Sprache, die das Ungeheuerliche umso eindringlicher hervorruft, von der Shoah, von großem Leid und Verlust. Doch enden die Aufzeichnungen hier nicht: Sichtbar wird auch Esther Bejaranos Kraft, die es ihr ermöglichte, nach diesen Erfahrungen weiterzuleben.

Seit mehr als dreißig Jahren ist sie eine Kämpferin gegen das Vergessen, die ihre Geschichte an Schulen erzählt und mit den Mitteln der Musik leidenschaftlich gegen jede Art von Intoleranz angeht.

Die Aufzeichnungen werden ergänzt durch ein Gespräch Esther Bejaranos mit der italienischen Journalistin Antonella Romeo. Mit einem Grußwort der Hamburger Kultursenatorin Barbara Kisseler und einem Nachwort des italienischen Historikers Bruno Maida sowie einer sehr persönlichen Einlassung der Journalistin und Schauspielerin Peggy Parnass.

Die beigefügte DVD zeigt ein Interview mit Esther Bejarano und Ausschnitte eines gemeinsamen Konzerts mit der Rap-Gruppe Microphone Mafia (Regie: Elena Valsania). Mit zahlreichen Foto.

216 Seiten, Paperback-Ausgabe mit DVD (Konzertmitschnitt und Interviews)

Esther Bejarano: Erinnerungen

Stückpreis: 17,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Daniel Kahn & The Painted Bird: Partisans & Parasites

Daniel Kahn & The Painted Bird: Partisans & ParasitesDaniel Kahn ist ein künstlerischer Tausendsassa. Neben seinem Talent als Theaterschauspieler, Regisseur oder Dichter beschreitet der Wahlberliner mit seiner Band The Painted Bird einen musikalisch radikalen Weg, der den Hörer ebenso fordert wie unterhält.
Zunächst einmal: Kahn ist ein Klezmerteufel! Der gebürtige Detroiter rührt in seiner Giftküche einen Säurecocktail zusammen, der aggressiv im Ohr wütet, Traditionen ironisiert und eine tiefgehende Emotionalität verrät. Episches Theater für das moderne Gehör? Warum denn nicht! Aber nicht für das gelangweilte Bildungsbürgertum sondern für Deserteure, schnorrende Punks, zahnlose alte Seebären, verunstaltete Freaks, rebellische Arbeiter und alle anderen Partisanen des Lebens von der immerwährenden falschen Seite der Stadt.
Die wilde Bande zersägt auf „Partisans & Parasites“ derart charmant jedes Tabu. Man muss sie einfach direkt ins Herz lassen. Mit der Kauzigkeit eines Tom Waits und dem radikal glühenden Zorn des von Kahn geschätzten frühen Rio Reiser ausgerüstet, stellen sie sich dem Kampf, ihr Publikum zu erobern. Wild wuchernd und leidenschaftlich; so muss Kunst sein. Das kann man kaum besser machen.

CD

Daniel Kahn & The Painted Bird: Partisans & Parasites

Stückpreis: 15,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)