Kuba-Spezial



»Che – Die ersten Jahre: Unveröffentlichte Fotos 1959 – 1964«

Che – die ersten JahreErnesto »Che« Guevara gehört zu den wichtigsten Kämpfern der kubanischen Revolution. In den ersten Jahren der Umwälzung begleiteten ihn einige Fotoreporter. Deren bisher unveröffentlichtes Material wird in diesem gut aufgemachten Band dem Publikum präsentiert.

Die Abbildungen zeigen keine Ikone. Zu sehen ist ein Mensch, der sich den »Mühen der Ebene« stellt. Che wird Minister – aber nicht auf hohem Ross, die neue Macht auszunutzen. Er tritt auf die erwartungsvollen Menschen ohne Allüren zu. Er spricht mit ihnen auf Augenhöhe. Ein unermüdlicher Arbeiter, ein Lehrender und noch mehr Lernender. Mit dem Ziel, die Revolution zu festigen und ein neues Leben für alle auf Kuba zu ermöglichen.

Die Fotodokumente stammen aus den Archiven verschiedener Zeitungen: aus Ausgaben von »Granma«, »Hoy« und »Revolución« der Jahre 1959 bis 1964. Die Fotografen werden vorgestellt, einige von ihnen interviewt. Weiteres Hintergrundmaterial erleichtert das Verständnis der Abbildungen.

Der Band entstand für eine Ausstellung der Fotos »Che – 1959 bis 1964«. Im Herbst ist sie in einigen Städten der Schweiz zu sehen.

Verlag 8. Mai GmbH, 64 Seiten Fotos und 32 Seiten Text;
Gestaltung: Richard Frick, Bildbearbeitung Fritz Maurer

»Che – Die ersten Jahre«: Unveröffentlichte Fotos 1959-1964

Stückpreis: 16,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R Mai/Juni 2016

Die M&R erscheint am 1. Juli:

Cover M&R 4/2016Titelthema: Viva Cuba

Im Februar reiste eine Delegation von M&R und der Tageszeitung junge Welt (jW) nach Kuba. Delegationsmitglied, M&R- und jW-Autor Gerd Schumann hat das Titelthema für diese Sonderausgabe – mit 32 Seiten extra! – organisiert, konzipiert und produziert. Mit exklusiven Informationen, neuen Eindrücken und in der westlichen Welt oftmals überhörten Stimmen aus Kubas vielfältiger Kultur. Dank der vielfältigen Unterstützung ist es gelungen, ein einzigartiges Kompendium zu Geschichte und Gegenwart sowie den bedeutendsten Akteuren des bewegten Musiklebens Kubas zusammenzustellen.

Mit: Daniel Viglietti,Javier Zalba Suárez, Omara Portuondo, Diego El Cigala, Frank Viehweg, Silvio Rodríguez, Gerardo Alfonso, Pablo Menéndez, Los Aldeanos, Nehanda Abiodun, Harry Belafonte, Paul McCartney, Wynton Marsalis, Die Toten Hosen, Manic Street Preachers, Billy Joel, Lucía Sócam, Tendencia, Rolling Stones, Niurka González

Weitere Themen: Billy Talent, Kvelertak, Garbage, New Zion, Impala Ray, The Jelly Jam, Róisín Murphy, Free Willy, Robert Coyne & Jaki Liebezeit, Prince, Lena Stoehrfaktor, The Baboon Show, »Neuland«, Crisis, 20. Todestag von Tamara Danz, Hans Werner Henzes »We Come to the River«, »Die Partitur des Krieges«

Dieser Ausgabe liegt eine CD mit 17 Titeln des Who’s Who der authentischen Musikwelt Kubas bei – darunter Vicente Feliú, Javier Zalba Suárez, Joaquín Betancourt, Yusa. Bei Bestellung des E-Papers ist diese nicht, auch nicht digital, enthalten.

»Eine Compilation, die nicht nur wegen ihrer politischen Ausrichtung aus der Masse der Kaufhaus-Kuba-Compilations heraussticht!«
Torsten Eßer in caiman 08/2016

M&R 4/2016 (Juli/August)

Stückpreis: 6,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

M&R 4/2016 - E-Paper

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Downloadgröße: 43 MB, Dateiformat: pdf
Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Bitte beachten Sie, dass der Link nur zum einmaligen Download berechtigt.

weiterlesen

»Fidel es Fidel«

»Fidel es Fidel«Mit Fotografien von Roberto Chile
Deutschsprachige Exklusivausgabe

Der Band enthält Fotos von Fidel Castro, umringt von Massen oder nah im Porträt. Ergänzt wird der Band um eine DVD mit Kurzfilmen, die zwischen 1984 und 2006 entstanden sind, als Roberto Chile den »Comandante en Jefe« als persönlicher Kameramann über die Insel und ins Ausland begleitete.

35 Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos, inkl. Kurzfilm-DVD, OmU (41 min).
Verlag 8. Mai 2015, gebunden, 52 Seiten

Roberto Chile: »Fidel es Fidel«

Stückpreis: 19,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Postkartenset »Fidel es Fidel«

Mit Motiven von Roberto Chile
Postkartenset »Fidel es Fidel«

Die Motive entstammen dem oben genannten Ausstellungskatalog.
10 Postkarten (A6) inkl. Schmuckumschlag

Postkartenset »Fidel es Fidel«

Stückpreis: 8,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Volker Hermsdorf: »Die Kubanische Revolution«

»Die Kubanische Revolution«Wie kein anderes Land der Region beeinflusst Kuba die Entwicklung ganz Lateinamerikas. Sein alternatives Gesellschaftsmodell ist auch darüber hinaus Vorbild für viele Länder des Südens. Voraussetzung dafür war der Sieg der Revolution über die Diktatur Batistas am 1. Januar 1959. Dessen nach Miami geflüchtete Anhänger versuchen seitdem mit Unterstützung Washingtons vergeblich, einen Systemwechsel auf der sozialistischen Karibikinsel zu erzwingen. Da auch terroristische und andere subversive Methoden nicht zum Ziel geführt haben, sah sich US-Präsident Obama zu einer Kurskorrektur genötigt. Beginnend mit der Revolution und ihren Wurzeln, vermittelt Volker Hermsdorf einen Überblick über die Geschichte des Landes.

PapyRossa Verlag 2015, Taschebuch, 120 Seiten

Hermsdorf: »Die Kubanische Revolution«

Stückpreis: 9,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Volker Hermsdorf: »Kuba – Aufbruch oder Abbruch?«

»Kuba – Aufbruch oder Abbruch?«
Volker Hermsdorf im Gespräch mit Hans Modrow, Fritz Streletz, Klaus Eichner
Die Annäherung von USA und EU an den bisherigen Erzfeind Kuba weckt Hoffnungen, aber auch Befürchtungen.
Viele Fragen stellen sich: Was kann Kuba der wirtschaftlichen, militärischen und geheimdienstlichen Übermacht seines nördlichen Nachbarn entgegensetzen? Orientiert sich Kuba am »chinesischen« oder »vietnamesischen« Modell, oder setzt das Land seinen eigenen sozialistischen Weg fort?
Der Autor diskutiert politische, militärische und geheimdienstliche Aspekte.

Verlag Wiljo Heinen 2016, Taschenbuch, 206 Seiten

Hermsdorf: »Kuba – Aufbruch oder Abbruch?«

Stückpreis: 10,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Volker Hermsdorf, Hans Modrow: »Amboss oder Hammer« – Gespräche über Kuba

»Amboss oder Hammer« - Gespräche über KubaDas Buch gibt einen Teil der Gespräche zwischen dem ostdeutschen Politiker Hans Modrow und dem eine Generation jüngeren westdeutschen Journalist Volker Hermsdorf über ihre unterschiedlichen Erfahrungen in und Sichtweisen über Kuba wieder.

Es ist zugleich Zeitdokument, Momentaufnahme und eine unverzichtbare Informationsquelle für alle, die sich ein Bild von den Beziehungen zwischen der DDR und der BRD zu Kuba in den letzten 45 Jahren, dem gegenwärtigen Aktualisierungsprozess der Karibikinsel und dessen Bedeutung für die Perspektiven des Sozialismus machen wollen.

Verlag Wiljo Heinen 2015, Taschenbuch, 429 Seiten

Hermsdorf, Modrow: »Amboss oder Hammer« - Gespräche über Kuba

Stückpreis: 16,00 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Die Kraft der Schwachen

Die Kraft der SchwachenDer Dokumentarfilm über Jorge Jerez beschreibt, wie eine lebenseinschränkende Behinderung unter bestimmten gesellschaftlichen Verhältnissen aufgehoben werden kann.

Dokumentarfilm Deutschland/Kuba 2015, aktualisierte Fassung, OmU (47 min)

Die Kraft der Schwachen

Stückpreis: 10,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Trailer: Die Kraft der Schwachen
weiterlesen …